Therapieraum

ÜBER UNS

  • Ausbildung zur Physiotherapeutin am LKH – Graz
  • Physiotherapeutin am LKH – Rottenmann
    davon 3 Jahre leitende Therapeutin
  • Lehrtherapeutin an der Akademie für Physiotherapie in Graz
  • Seit 1998 freiberufliche Tätigkeit in Wien
  • Eröffnung der Praxis am Kohlmarkt im Jänner 2007

Zusatzausbildungen:

  • Nichtoperative Orthopädische Medizin nach Cyriax inklusive Manualtherapie
  • Biomechanik nach Sohier
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation
  • M. Alexandertechnik
  • 2010 Abschluss des Masterstudiums für Neurorehabilitation an der Donau-Universität Krems mit ausgezeichnetem Erfolg
  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Musik und Medizin (ÖGfMM)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin (DGfMM)

Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch

Anruf
E-Mail

Rückrufformular

Vanessa Hager

Mag. art. Monika Witzany

T: 0660 990 79 73
monawitz@drei.at

Musikalische Ausbildung:

  • als Kind Klavier – Blockflöte und Violinunterricht, im Elternhaus wurde viel Hausmusik gemacht und gesungen.
  • Matura am Musikgymnasium Linz
  • Konzertfach und IGP – Studium Violine an den Musikuniversitäten Wien und Graz, Eastman School of Music, Rochester N.Y.
  • Schwerpunkte: Lehrgang für Atem Stimme und Bewegung, Viola, Forschungsarbeiten zu „Geige und Stimme in der Klezmer Musik“
  • Diplomarbeit zum Thema: „Hintergründe und Diskussion zur international verbreiteten Talenterziehungsmethode nach Shinichi Suzuki“
  • Meisterkurse u.a. bei Lynn Blakeslee, Johannes Meissl, Erich Höbarth, …
  • Stimmbildung, Gesangscoaching und – improvisation während des Musikstudiums (bei Christa Schwertsik) und danach (bei Nika Zach und Ursula Langmayr), 3 Jahre Mitglied des Improchores 1060 Wien
  • Level I – III der Suzuki-Lehrerausbildung am Deutschen Suzuki Institut, Köln
  • Violinpädagogische Fortbildungen: u.a. bei Simon Fischer, in der Colour Strings Methode, MDU (Multidimensionaler Unterricht), VIKMU (Vokal- und Instrumentaler Klassenmusikunterricht)

Konzerttätigkeit:

  • Auftritte im In- und Ausland mit verschiedenen Formationen, u.a. Ensemble Aktuell (unter Franz Welser Möst) , Haydn Akademie, Wiener Symphonie Orchester, Innsbrucker Kammerorchester InnStrumenti, Altomonte Orchester, Ensemble Sonare Linz, Johann Strauss Ensemble, u.a.
  • 2004 – 2009: Gründungsmitglied der „Österreichischen Salonisten“
  • seit 1993 – 2018: Auftritte mit den Florianer Tanzlgeigan von Sydney bis New York,
  • 2007: Debut im Konzerthaus Wien mit dem Programm „S’Weib, des wü ins Wirtshaus gehen“ und 2013: Debut im Brucknerhaus Linz mit „BRUCKNERisch“

Pädagogisches Wirkungsfeld:

  • 2000-2002: Unterrichtstätigkeit am Vienna Konservatorium
  • 2002-2008: Violinklasse an der Johannes Brahms Musikschule, Mürzzuschlag
  • seit 2007: Entwicklung des „Suzuki Violin Projects“ und Leitung einer Violinklasse an der Johann Sebastian Bach Musikschule, Wien
  • 1995 – 2005: Organisation und Mitwirkung bei den „Internationalen Meisterkursen Schloss Raabs/Thaya“
  • 2008-2010: Leitung des „Suzuki Festivals Mürzzuschlag“
  • seit 1999: Dozentin bei Jugend – Orchester – Camps, Suzuki – Workshops, Volksmusik-Cross over – und Violin-Solokursen
  • Dozentin in der MusikschullehrerInnen-Fortbildung des oö. Landsmusikschulwerkes und nö. Musikschulmanagements

Musikphysiologische Stationen:

  • 2010: Diplom zur Bewegungspädagogin in der Franklin-Methode „Bewegung
  • beginnt im Kopf“ (2 Jahre: Muskulatur und Sklelett)
  • Training bzw. Erfahrungen mit Taiji, Qigong, Dispokinese, Alexander Technik, EFT, Jin Shin Jyutsu, systemisch orientierte Medizin,
  • Workshops zum Thema „Neuroplastic Movement Therapy“ mit Dr. Joaquin Farias (Neuroplasticity Trainingsinstitut, Toronto)
  • 2018/2019: Lehrgang für Musikphysiologie an der Musikuniversität Wien
  • seit 2017: Feldenkrais Training Vienna 8 unter Jeremy Krauss

Sprachen: Deutsch, Englisch

Anruf
E-Mail

Rückrufformular